01 76/27 51 51 25 info@sterntaler-rheine.de
Eingleiderungshilfe

Eingliederungshilfe durch Integrationsfachkräfte

Schulunterstützung für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf

Kinder mit besonderem Förderbedarf haben ein Recht darauf, in der Schule von Integrationsfachkräften begleitet zu werden (§ 35a KJHG). Diese Eingliederungshilfe betrifft z. B. Kinder mit den Förderschwerpunkten

  • emotionale und soziale Entwicklungen
  • Lernen
  • geistige Entwicklungen
  • Sprache
  • körperliche und motorische Entwicklung

Durch einen Antrag beim Jugendamt können Eltern Unterstützung durch eine Integrationsfachkraft für ihr Kind erhalten. Je nach individuell bewilligtem Stundenumfang begleitet diese Integrationsfachkraft das Kind in gewissen Schulstunden oder während des gesamten Schultages.

Ziel der Unterstützung und Qualifikation der Sterntaler-Fachkräfte

Bei uns übernehmen diese Aufgabe ausgebildete Erzieher*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Sozialarbeiter*innen oder Lehrer*innen . Durch diese Qualifikation können wir das Kind gezielter unterstützen und es im besten Fall befähigen, später ohne unsere Hilfe gut integriert zu sein in seiner Klasse und im Schulsystem.

Unsere Integrationsfachkräfte helfen dem Kind dabei

  • seinen Arbeitsplatz zu organisieren
  • sich förderlich am Unterricht zu beteiligen
  • mit anderen Kindern in Kontakt zu kommen
  • seine Aufgaben zu erledigen

Dazu arbeiten sie eng mit der Schule, den Lehrkräften und den Eltern zusammen. Eine Begleitung ist prinzipiell über die gesamte Schullaufbahn möglich, in der Regel jedoch hat das Kind am Ende der Grundschule bzw. spätestens in der 7. Klasse gelernt, seinen Schulalltag selbst zu bewältigen.

Wenn Sie Fragen haben zur Integrationshilfe, sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt aufnehmen

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Oder brauchen Sie vielleicht Unterstützung in einem unserer Bereiche? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Sie können uns eine Nachricht über das Kontaktformular schicken dann rufen wir Sie gerne zurück.

Ihre

Sterntaler Jugend- und Erwachsenenhilfe

14 + 15 =